Baldur’s Gate 3: Was passiert, wenn du Lady Esther das Githyanki-Ei gibst?

von | Aug 11, 2023 | Game News, Guides | 0 Kommentare

In Baldur’s Gate 3 gibt es viele Quests, die du annehmen kannst. Es gibt jedoch auch unerwartete Ergebnisse, die du am Ende von ihnen entdecken kannst. Die Quest „Klaue ein Githyanki-Ei“ ist eine der Quests mit unerwartetem Ende. In diesem Guide erklären wir, was passiert, wenn du Lady Esther das Githyanki-Ei in Baldur’s Gate 3 gibst.

Was passiert, wenn du Lady Esther das Githyanki-Ei gibst?

Irgendwann in Baldur’s Gate 3 wirst du auf eine Quest namens „Klaue ein Githyanki-Ei“ stoßen. Die Quest erfordert von dir, ein Githyanki-Ei zu finden und es Lady Esther zu geben.

Es gibt einige andere Möglichkeiten, anstatt das Ei Lady Esther zu geben, für die du dich entscheiden kannst. Wenn du es ihr allerdings gibst, führt das zu einem seltsamen Ergebnis.

Lady Esther wird sich zuerst bei dir bedanken und dich belohnen. Aber wenn du später zu ihrem Haus gehst, wirst du feststellen, dass sie vom Githyanki-Kind getötet wurde, das aus dem Ei geschlüpft ist.

Das ist also, was passiert, wenn du dich dazu entscheidest, das Githyanki-Ei Lady Esther zu geben. Wie bereits erwähnt, gibt es auch einige andere Möglichkeiten, die du wählen kannst. Zum Beispiel könntest du ihr ein anderes Ei geben und sie austricksen oder sie ablehnen und ihr überhaupt kein Ei geben. Entscheide selbst, was du tun möchtest, aber bedenke, dass sie danach sterben wird.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge