Die 5 besten Grafikkarten für Ultrawide Monitore

von | Sep 28, 2023 | PC Hardware | 0 Kommentare

Die Spieleindustrie hat sich in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt, und viele Spieler sind nun auf der Suche nach der besten GPU für Ultrawide 1440p und 1080p. Das führt zu Unsicherheit darüber, was man eigentlich braucht und welche Voraussetzungen man mitbringen soll.

Hinweis: Die Beiträge von ItemLevel können Affiliate-Links enthalten, an denen ItemLevel möglicherweise eine Provision verdient.

Mittlerweile hat 1440p Ultra-Wide Gaming alle andere Auflösungen in den Schatten gestellt. Falls du vorhast, auf Ultra-Wide-Gaming umzusteigen, solltest du vielleicht auch gleich deinen Grafikprozessor upgraden. Auch wenn viele Menschen noch nicht umgestiegen sind, profitieren diejenigen, die es bereits getan haben, stark davon und genießen die neuen Bildseitenverhältnisse.

Im Laufe der nächsten Jahre wird die Zahl der Besitzer von 1440p-Bildschirmen zunehmen, und es werden immer mehr Spiele entwickelt, die diese Auflösung unterstützen.

In dieser Liste erfährst du, welche Geräte 1440p-Ultra-Wide-Gaming unterstützen, um dir deine Entscheidung zu erleichtern. Im Folgenden findest du ein paar Vorschläge, die für verschiedene Budgets und PC-Konfigurationen geeignet sind.

Die besten Grafikkarten für Ultra-Wide-Gaming

Sind Videospiele deine Haupt Unterhaltung? Dann ist es wichtig, in hochwertige Grafikkarten zu investieren, insbesondere für Ultra-Wide-Gaming.

Bei den vielen verschiedenen Grafikkarten, die heutzutage auf dem Markt erhältlich sind, ist es nicht immer einfach, die richtige Karte für die eigenen Erwartungen zu finden.

BESTE GRAFIKKARTEN FÜR ULTRA-WIDE GAMINGRAMGPU-GESCHWINDIGKEITJETZT KAUFEN
AMD Radeon RX 6700 XT12 GB2514 MHzSIEHE AUF AMAZON
XFX RX 5700 Xt Thicc III Ultra 8GB Boost Up8 GB1925 MHzSIEHE AUF AMAZON
ASUS GeForce RTX 2080 Ti 11G Turbo Edition12 GB1545 MHzSIEHE AUF AMAZON
EVGA 08G-P4-3172-KR GeForce RTX 2070 Super XC Gaming8 GB1800 MHzSIEHE AUF AMAZON
AMD Radeon RX 6500 XT4 GB2420 MHzSIEHE AUF AMAZON

Wie bei all unseren Guides haben wir auch bei diesem sorgfältig recherchiert und uns viele Gedanken darüber gemacht.

Wir haben verschiedene Faktoren berücksichtigt, darunter Kosten, Benutzerbewertungen, technische Anforderungen und die Ratschläge professioneller Gamer, und haben eine Auswahl der besten Grafikkarten für Ultra-Wide-Gaming getroffen.

Im Folgenden findest du die fünf besten Grafikprozessoren (GPUs) für Ultra-Wide-Gaming.

Die beste Wahl: AMD Radeon RX 6700 XT

Mit 12 GB GDDR6-Speicher ist die AMD Radeon RX 6700 XT in der Lage, Ultra-Wide-Gaming mit 1440p bei 60 Bildern pro Sekunde zu verarbeiten, ohne dass die visuelle Bildqualität darunter leidet. Aufgrund der Standardmaßen passt diese Grafikkarte in fast alle Systeme.

Der einzige Nachteil ist, dass AMDs Karte nur Raytraced-Spiele mit einer Auflösung von 1080p wiedergeben kann, es sei denn, man aktiviert Radeon Super Resolution für Spiele, die dies unterstützen.

Andererseits, wenn du ein modernes Ryzen-System verwendest, das dies unterstützt, kann die Radeon RX 6700 XT die Vorteile von AMDs fantastischer Smart Access Memory-Funktion nutzen, was die Leistung erheblich steigert.

Pros

  • Passend für die meisten Systeme mit Standardmaßen
  • Eindrucksvolle 1440p- und 1080p-Gaming-Leistung
  • 12 GB RAM wird vom Infinity Cache unterstützt

Cons

  • Schlechte Raytracing-Leistung

Der Zweitbeste: XFX RX 5700 Xt Thicc III Ultra 8GB Boost Up

Die XFX RX 5700 Xt Thicc III Ultra 8GB Boost Up hat einen Boost-Takt von bis zu 1925 MHz und einen aktiven Speicher von 8 Gbps.

Diese GPU ist in der Lage, alle Ultrawide-Spiele zu unterstützen, die man ihr anvertraut. Obwohl sie ein bisschen älter ist als die anderen GPUs hier, ist sie immer noch eine solide Wahl. In keiner der Rezensionen ist von einem Leistungsabfall die Rede.

Bedauerlicherweise muss man sicherstellen, dass die restliche Hardware des Computers die Leistung dieses Prozessors unterstützt. Um die Vorteile zu maximieren, solltest du auch in andere Aspekte deines PCs investieren.

Pros

  • Exzellente Ultra-Wide-Gaming-Leistung
  • Schickes Design
  • Geräuschloser Desktop-Betrieb mit Idle-Lüfter-Funktion

Cons

  • Hoher Stromverbrauch
  • Kartengröße und -dicke passen möglicherweise nicht zu einigen Systemen

Am beliebtesten: ASUS GeForce RTX 2080 Ti 11G Turbo Edition

Die ASUS GeForce RTX 2080 ist für viele die Grafikkarte der ersten Wahl, wenn es um Ultrawide-Gaming geht. Es ist genau die Karte, die sich Gamer weltweit wünschen, um ihren Computer damit auszurüsten. Die 11 GB Speicher, das zuverlässige Kühlsystem und die hochwertigen Komponenten rechtfertigen den hohen Preis.

Allerdings wird es ziemlich laut, wenn man die Kühlung nicht im Griff hat, das sollte man im Hinterkopf behalten. Die Lüfter sind zwar klobig, aber sie erfüllen ihren Zweck, wenn man nicht zu lange spielt. In diesem Fall musst du einige Probleme selbst lösen.

Dies ist eine der besten Optionen, wenn die Kosten keine Rolle spielen. Wie bei allen großen Stromverbrauchern wird auch hier eine Menge Wärme erzeugt. Deshalb sollte man in ein Kühlsystem investieren, um dem entgegenzuwirken.

Pros

  • Optimale Spielleistung
  • Herrliches RGB-Design
  • Für langfristige Nutzung geeignet

Cons

  • Deutlich laute Lüftergeräusche bei Übertaktung
  • Geringfügiges Spulenrauschen

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: EVGA 08G-P4-3172-KR GeForce RTX 2070 Super XC Gaming

Die NVIDIA Turing Technologie, die der EVGA GeForce RTX 2070 Super XC Gaming-Grafikkarte zugute kommt, sorgt für einen noch nie dagewesenen Realismus, Geschwindigkeit, Energieeffizienz und ein intensives Spielerlebnis.

Die neue EVGA Precision X1 Software, kombiniert mit der Spitzenleistung dieser Grafikkarte, sorgt für ein reibungsloses und angenehmes Spielerlebnis.

Der Chip in dieser Grafikkarte kann unzählige der beliebtesten Spiele in 1440p wiedergeben. Fortnite, Apex Legends, Minecraft, PUBG, Grand Theft Auto V, League of Legends, Overwatch und Rainbow Six Siege sind nur einige der Spiele, die man mit dieser Grafikkarte spielen kann.

Pros

  • Herausragende Leistung bei 1440p und 1080p
  • Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Gute Wärmekapazität

Cons

  • Ziemlich starkes Spulenheulen
  • Sehr dicke und schwere Karte

Preiswert: AMD Radeon RX 6500 XT

Zahlreiche Eigenschaften der GPU Radeon RX 6500 XT von AMD sind für PC-Spieler von großem Interesse. Die Radeon RX 6500 XT ist der erste Grafikprozessor (GPU) unter 200 $ mit Echtzeit-Raytracing-Funktionen. Und das zu Zeiten, in denen es so gut wie unmöglich ist, eine gute Grafikkarte zu einem vernünftigen Preis zu finden.

Diese kostengünstige Grafikkarte hat nur 4 GB Onboard-Speicher, um die Aufmerksamkeit von Kryptowährungs-Minern nicht zu wecken. Die Radeon RX 6500 XT bietet mehr, als man denkt. Berücksichtigt man ihre Grenzen, ist diese 1080p-Grafikkarte der Einstiegsklasse durchaus leistungsstark.

Pros

  • Raytracing und AMD Smart Access Memory
  • Sehr kühl und stromsparend
  • Gute 1080p-Gaming-Leistung für den Preis

Cons

  • Nur ein DisplayPort und HDMI Port

Das Fazit

Für ein reibungsloses und makelloses Gameplay bei ultrabreiten Spielen benötigt man unbedingt die beste Grafikkarte. Eine der stärksten verfügbaren Grafikkarten in Verbraucherqualität ist erforderlich, um flüssige Bildraten bei hohen Einstellungen zu ermöglichen.

Wenn du das Geld dafür hast, ist die ASUS GeForce RTX 2080 Ti 11G Turbo Edition aufgrund ihrer herausragenden Leistung und Kapazitäten beim Ultra-Wide-Gaming bei vielen die beliebteste Wahl.

Aber auch das Einsteigermodell AMD Radeon RX 6500 XT kann mit exzellentem Raytracing und AMDs Smart Access Memory überzeugen. Wenn du ein kleines Budget hast, ist diese Grafikkarte die beste, die es gibt.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge