Genshin Impact: Finde einen Weg, die versiegelte Tür zu öffnen | Road To Singularity

von | Okt 14, 2023 | Guides | 0 Kommentare

Während du die Quest Road to Singularity in Genshin Impact 4.1 durchführst, wirst du ein Ziel haben, bei dem du “einen Weg finden musst, die versiegelte Tür zu öffnen”. Es gibt viele Rätsel, und das Besondere ist, dass es tatsächlich 3 versiegelte Türen gibt, die du öffnen musst. Das mag zwar lästig erscheinen, aber keine Sorge, ich werde dir dabei helfen. In diesem Guide zeige ich dir, wie du alle 3 versiegelten Türen öffnen kannst!

Finde einen Weg, die versiegelte Tür zu öffnen | Road To Singularity

Nachdem du dem Ziel gefolgt bist, wirst du auf Mechanismen und Rohre stoßen. Am wichtigsten ist, dass es eine versiegelte Tür gibt, die du öffnen musst.

Tatsächlich gibt es 3 davon. In diesem Guide werde ich detailliert erklären, wie du jede einzelne öffnen kannst. Lass uns direkt loslegen!

Versiegelte Tür Nr. 1

HINWEIS: Für diese versiegelte Tür solltest du vielleicht eine genauere Version dieses Abschnitts in diesem Guide zum abschalten aller Ventile ansehen!

Beginne damit, in den unteren Teil des Bereichs zu springen – dort wird eine versiegelte Tür, viele Terminals, ein Käfig und Rohre sein. Steige von hier aus die nächste Ebene über diese Leiter im Bild unten hinauf.

Steige dann weiter auf, indem du durch diese großen Rohre kletterst, wie im Bild unten gezeigt. Springe von den Rohren aus durch diesen Bereich mit Ventilen/Handrädern hinunter.

Wenn du die Erinnerung auf deiner linken Seite liest, steht dort: “Das Schließen aller Ventile aktiviert das Terminal und öffnet den Weg.” Genau das wirst du als Nächstes tun.

Um sie zu schließen, drehe das linke Ventil 2 Mal und das rechte Ventil 1 Mal. Wenn du es richtig machst, leuchten die blauen Lichter nicht mehr, welche anzeigen, dass sie “geschlossen” sind.

Gehe anschließend hinunter und nimm den Pneuma-Block im südlichen Teil des Bereichs, hinter den Rohren.

Benutze ihn und greife das Terminal an, wie im Bild unten gezeigt, um ein energiegeladenes Terminal freizulegen.

Lege es als Nächstes auf den Käfig mit dem Handrad und nimm es wieder, sobald sich der Käfig öffnet.

Für das Handrad musst du es auf das Rohr direkt hinter dir “installieren”. Danach musst du das Ventil 3 Mal drehen.

Das ermöglicht es dir, das Regulierventil zu steuern und das Windstromterminal, das sich rechts neben dem Käfig befindet, zu aktivieren.

Nimm als Nächstes das energiegeladene Terminal wieder und platziere es auf dem Windstromterminal. Dies gibt dir die Option “Windstrom aktivieren”, welche du später nutzen musst, um fortzufahren.

Jetzt, da der Windstrom aktiviert ist, springe und lass dich vom Wind nach oben tragen. Hier suchst du nach dem Ventil auf der dritten Ebene/Plattform des Bereichs.

Drehe es 2 Mal, um den Luftstrom abzuschalten und das versiegelte Türterminal neben der Tür freizuschalten.

Gehe dann wieder hinunter und interagiere mit dem versiegelten Türterminal, um die Tür zu öffnen. Pass jedoch auf, es wird ein paar Mekas geben, die du besiegen musst, um fortzufahren.

Gehe danach in den Aufzug und setze die Quest fort!

Versiegelte Tür Nr. 2

Während du die Quest fortsetzt, wirst du auf eine weitere versiegelte Tür stoßen. Der Mechanismus für diese Tür wird jedoch anders sein als die für die erste.

Hier gibt es zwei Zahnradterminals, mit denen du interagieren kannst. Wenn du sie benutzt, werden sich die riesigen Zahnräder im Bereich drehen, anhalten oder bewegen.

Ich werde ehrlich zu dir sein. Diese Aufgabe ist ein wenig verwirrend. Aber keine Sorge, das Ziel hier ist, dass du beide Rohre entsprechend ausrichten und verbinden musst.

Ich werde dir Schritte zur Lösung dieses Problems geben. Ich schlage außerdem vor, dass du am besten mit dem linken Zahnradterminal anfängst.

Linkes Zahnradterminal

HINWEIS: Das rechte Rohr kann nur bewegt werden, wenn das große Zahnrad unten ist und das linke Rohr ausgerichtet ist.

Denke daran, wenn du mit diesem Rätsel interagierst, da es Situationen geben wird, in denen du nur eines der Rohre bewegen möchtest.

Drehe zuerst das linke Rohr, bis du es bewegen kannst. Es wird sich dann ausrichten, was bedeutet, dass du auch das rechte Rohr drehen kannst.

Du musst das rechte Rohr so lange drehen, bis es die seitliche Position erreicht, wie im Bild unten gezeigt.

Bewege danach das linke Rohr erneut heraus. Du möchtest es auch seitlich positionieren, ähnlich wie das rechte Rohr. Sobald das erledigt ist, bewege es einfach wieder hinein und drehe es, bis sie beide richtig ausgerichtet sind.


Als Nächstes gibt es ein weiteres Zahnradterminal, das du ebenfalls reparieren musst.

Rechtes Zahnradterminal

Dieses Zahnradterminal ist es einfach. Du musst das große Zahnrad bewegen, bis du es bewegen kannst. Sobald du dies tun kannst, bewege es, damit es sich mit dem anderen großen Zahnrad und Rohr verbindet.

Drehe danach, bis das Rohr richtig ausgerichtet ist. Nachdem du beide Rohre repariert hast, wird eine Cutscene abgespielt, die das versiegelte Tor öffnet.

Von hier aus folge dem Wegpunkt und setze die Quest fort. Es wird eine weitere versiegelte Tür geben, die du öffnen musst, und das ist die letzte.

Versiegelte Tür Nr. 3

Für diese versiegelte Tür wirst du auf einen weiteren Raum voller Zahnräder und Rohre stoßen. Interagiere mit dem Terminal im Bereich.

Drehe von hier aus, bis sich das mittlere Rohr richtig ausrichtet. Wähle dann “Bewegen”, damit das linke Rohr und das Zahnrad nach unten gehen.

Jetzt werden sowohl das linke als auch das rechte Rohr am richtigen Ort sein. Um sicherzustellen, dass sie richtig ausgerichtet sind, musst du sie einfach weiterdrehen, und sie werden schließlich richtig ausgerichtet sein.

Und so öffnest du alle versiegelten Türen in Genshin Impacts Quest Road to Singularity. Hat es dir Spaß gemacht, mit den Rätseln herumzutüfteln? Wenn du Fragen oder Bedenken hast, zögere nicht, sie im Kommentarbereich unten zu hinterlassen.

Schaue dir auch folgendes an: Genshin Impact: All Fontaine Local Legends Unique Monsters Locations

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge