Genshin Impact: So reparierst du die Unterwasser-Rohrleitungen in der Nähe der Festung von Meropide

von | Okt 16, 2023 | Guides | 0 Kommentare

Du musst die Unterwasser-Rohrleitungen für die Welt-Quest „Our Purpose Is In Another Canal“ in Genshin Impact reparieren, diesmal im Auftrag von Balent. Die Rohrleitungen in der Nähe der Festung von Meropide müssen repariert werden, aber ohne geeignete Tauchanzüge kann ein Sterblicher nicht einfach hineintauchen. Wir begleiten dich durch diesen Abschnitt der Quest und sorgen dafür, dass du die Aufgabe erfüllst.

Weitere Welt Quests findest du in diesem Guide für die Quest „Ein Brief“ in Fontaine!

So reparierst du die Unterwasser-Rohrleitungen in der Nähe der Festung von Meropide

Balent gibt dir Tipps, wie du die Mission erledigen kannst. Bevor du abtauchst, kannst du ihn immer noch einmal nach den Details fragen und eine kurze Übersicht bekommen:

  • Finde die Gaslecks Stellen.
  • Prüfe den Durchfluss, indem du das Regulierventil einstellst und das Gasleck vorübergehend abdeckst.
  • Behalte beim Drehen des Handrads die Gasdurchflussmenge im Auge. Wenn sie sinkt, dann bist du auf dem richtigen Weg.

Es sind insgesamt vier Bereiche, auf die du achten musst. Beginnen wir mit dem obersten Bereich im Westen. Unterhalb des undichten Rohrs findest du das notwendige Teil im Fontemer Seegras.

Nutze die Fähigkeit des nahegelegenen Hunter Ray, um es abzuschneiden, schnapp dir das Handrad und montiere es.

Du musst das Ventil so lange drehen, bis der Durchfluss sinkt und dann stoppt. Paimon zeigt dir aber auch an, wenn du es richtig gemacht hast und das Ventil nicht mehr gedreht werden muss, wenn du fertig bist. Es kann also nicht schaden, einfach so lange zu drehen, bis es nicht mehr geht.

Als Nächstes teleportiere dich zur südlichen Rohrleitung. Diese wird von zwei Mekas bewacht, die du ausschalten musst. Die Rohrleitung hier hat stattdessen zwei Handräder.

Beide müssen sich in der richtigen Position befinden, bevor das Leck verschwindet, man kann also nicht einfach beide spammen. Das Handrad oben sollte nach Süden und das Handrad unten nach Westen zeigen.

Gehe dann nach Norden zum nächsten Ort. Hier wirst du Rote Minies sehen, die den Viewfinder blockieren. Nutze die Fähigkeit der Qualle in der Nähe, um beide gleichzeitig zu zerstören.

Eine von ihnen hat einen Ousia-Block, mit dem du das Pneuma-Terminal aufladen kannst. Benutze den Viewfinder, um die Energie auf den anderen zu übertragen und voilà, du bekommst deine Truhe!

Das ist nicht unbedingt notwendig, aber das Meanie befindet sich direkt vor dem Handrad, mit dem du interagieren musst.

Danach kannst du an den beiden Handrädern drehen, um das Gasleck zu schließen. Das obere Handrad sollte nach Süden und das untere nach Norden zeigen.

Zu guter Letzt zu dem Rohr, das der Festung von Meropide am nächsten liegt. Dieses ist einfach, da du es einfach weiterdrehst, bis es nach Süden zeigt. Es sind keine Monster oder Fallen in der Nähe, um die du dich sorgen musst.

So reparierst du die Unterwasser-Rohrleitungen in der Nähe der Festung von Meropide in Genshin Impact.

SIEHE AUCH: Genshin Impact: Scenes from Life in Meropide: Safe Operation

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge