Genshin Impact: Standort aller 38 Erinnyes Forest Hydroculus

von | Nov 16, 2023 | Orte | 0 Kommentare

Fontaine neues 4.2 Update in Genshin Impact bringt zwei neue Regionen und insgesamt 38 Hydroculus für Erinnyes Forest. Wir können wieder in der Luft schweben und in die Tiefen des Meeresgrundes eintauchen. Die Welt ist riesig und wir sind endlich auf halbem Wege der Geschichte und nur noch einen Schritt von der Vollendung der Statue der Sieben für Fontaine entfernt.

Standort von Erinnyes Forest Hydroculus (38)

Im Folgenden werden die Standorte des Hydroculus in Fontaines Erinnyes Forest aufgelistet. Die meisten von ihnen sind entweder mit einer Welt-Quest oder mit Rätseln in der Nähe verbunden, die einen Mechanismus freischalten, mit dem man zum Hydroculus springen oder schweben kann. Lies weiter, um die vollständige Lösung zu erfahren.

1. Wir beginnen oben in der Nähe des Experimental Field Generators. Geh den Berg hinauf, um den Wegpunkt zu erreichen, und geh dann um ihn herum.

Du musst nicht auf den Berg klettern, denn der Hydroculus ist zwischen den Klippen versteckt, mit einem engen Durchgang, der von Norden nach Süden verläuft.

2. Der zweite befindet sich südlich von hier, hoch in der Luft, links vom Wegpunkt der neuen Region. Du solltest ihn sehen können, wenn du die südliche Passage verlässt.

3. Der dritte befindet sich direkt über dem zuvor erwähnten Wegpunkt. Hier gibt es auch eine Herausforderung auf Zeit, die du abschließen musst.

4. Begib dich zur neuen „Statue of the Seven„, die sich direkt neben der Marcotte Station befindet. Diese ist schwer zu übersehen, da sie direkt neben der Statue steht. Klettere auf den Baum oder benutze die nahegelegene Qualle, um dich nach oben zu katapultieren und zur Statue zu schweben.

5. Dann bekommst du bald einen Ping von einem anderen in der Nähe. Diese befindet sich in der riesigen Muschelschale direkt unter der Statue. Mit einem beliebigen Angriff kannst du sie öffnen und den 5. Hydroculus darin finden.

6. Zurück auf dem Gipfel einer Klippe im Osten vor dem Weeping Willow Lake ist ein weiterer Hydroculus. Darunter befindet sich ein Anemo-Hilichurl-Schurke, welcher eine Windströmung nach oben erzeugt, wenn er getötet wird, so gelangst du an den Hydroculus. Gleite dann mit der Strömung nach Norden.

7. Nördlich davon schwebt dein siebter Hydroculus in der Luft. Du kannst die nahegelegene Qualle benutzen, um dich nach oben zu katapultieren, und dann wird sie auch eine Truhe freisetzen. Positioniere die Qualle mit Hilfe der Xenochromatic-Kraft direkt hinter der Qualle in der Nähe eines Baumes. Spring dann auf.

8. Gleite auf die andere Seite des Sees, wo du ein Windtotem-Puzzle siehst. Schalte alle ein, indem du das Lagerfeuer anzündest, um das „Eye of the Storm“ zu beschwören. Töte es und du bekommst einen Windstrahl bis zum Hydroculus.

Das schickt dich auch nach oben zu einem weiteren Kampf mit dem „Eye of the Storm“ für eine wertvolle Truhe. Gleite zur Mitte von „Loch Urania“.

9. Gleite von der Truhe aus auf die Spitze des sprudelnden Wassers in „Loch Urania„, um den Hydroculus zu finden.

10. Gehe nach Norden den Hügel hinauf, um einen kleinen Teich mit einem Rätsel neben einem Schrein der Tiefe (Shrine of Depths) zu finden. Indem du mit dem Mechanismus im Wasser interagierst, löst du das Rätsel selbst. Schlage dann auf die Muschel, um den Pneuma-Block freizulegen, den du brauchst, um das Ding zu knacken und deinen Hydroculus zu bekommen.

11. Es ist Zeit, sich zum Foggy Forest Path zu begeben. Du kannst den Wegpunkt vom Fountain of Lucine aus erreichen und einfach nach Süden laufen. Benutze die nahe gelegene Xenochromatic-Kraft, um die Qualle direkt unter den Hydroculus zu schieben, damit du ihn erreichen kannst.

12. Gehe nach Norden, wo du einen Ousia-Block sehen kannst. Dort gibt es einen kleinen Teich mit einer pneumatisch verschlossenen Kiste, die du knacken kannst, um den 12 zu bekommen.

13. Der nächste befindet sich auf einem anderen Berg im Norden, gleich neben dem Wegpunkt. Benutze das Schiffspuzzle direkt neben dem Wegpunkt. Spring bei der ersten Anomalie nicht von dem Schiff.

Wenn du alles abgeschossen hast, wird die Plattform sofort verschwinden. Spring bei der zweiten Anomalie vom Schiff. Bei der dritten Anomalie kannst du dann zurückspringen.

14. Gleite nach Westen zum Teich. Dort ist ein Hydroculus unter Wasser, der sich in der Muschel versteckt.

15. Gehe nach Norden zur Weeping Willow of the Lake und du wirst einen weiteren Hydroculus in der Seitenstraße finden. Sie befindet sich auch neben einem Aussichtspunkt, wenn du die Welt-Quest hier beendet hast.

16. Folge der Welt-Quest, die in der Nähe von Foggy Forest Path beginnt und schließlich zu dem Brunnen in der Nähe von Marcotte Station führt. Schließe ihn auf und du wirst einen neuen Weg in die Unterwasserregion finden. Der Hydroculus ist nicht weit, nachdem du eingetaucht bist. Geh weiter.

17. Es wird einen riesigen Quallen-Boss geben, den du für die kostbare Truhe besiegen kannst. Schwimm weiter an ihm vorbei und dann ist direkt über ihm ein Weg, den du hochschwimmen kannst.

Schwimme weiter und du wirst einen Ping von einem Hydroculus in der Nähe bekommen. Wenn du hier bis zum Ende schwimmst, kannst du in einen anderen Tunnel gehen, in dem du ihn findest.

18. Schwimme weiter in die Mitte und dann nach Norden. Nimm die Strömung und schwimme weiter und es wird dir ein Hydroculus im Weg herumstehen.

19. Teleportiere dich diesmal in den Süden vom See und gehe hinüber zu dieser Zeit-Herausforderung. Du musst dies tun, um den 17. Hydrokulus dort oben zu bekommen.

20. Gleite zum nordöstlichen Bereich hinüber, wo du ein paar große Quallen sehen kannst, und der Hydroculus-Ping sollte erscheinen. Das Hydro-Totem-Rätsel besteht im Grunde nur darin, dass du alles mit Wasser bespritzt.

Lösche das Feuer an den Fackeln in der Nähe einer der Quallen und schalte alle Hydro-Totems in der Reihenfolge der Anzahl der Baumstümpfe in ihrer Nähe ein, um das andere zu bewegen. Springe nun auf die Qualle und du bekommst den Hydroculus und die wertvolle Truhe.

21. Gleite nach Nordosten hinunter zu dem Gebiet mit den grünen Klumpen. Nimm dich vor Liam in der Nähe in Acht, denn er ist ein sehr starker Boss.

Nachdem du sie zerschlagen hast, kannst du hinuntertauchen und das Portal nehmen. Es wird dich sofort in einen geheimen Raum mit Beute teleportieren. Auf dem Weg nach draußen bekommst du einen Hydroculus.

22. Du kannst diesen Hydroculus nicht übersehen. Denn er ist direkt über der Wand, nachdem du aus dem Brunnen herausgekommen bist.

23. Gehe weiter nach Norden und folge dem Pfad, bis du ein Haus siehst. Auch hier musst du dich vor Rocky Avildsen in Acht nehmen, der ebenso wie Liam sehr tanky ist. Der Hydroculus befindet sich im Inneren des Hauses.

24. Der Hydroculus befindet sich im Inneren des Baumes der Weeping Willow of the Lake.

25. Suche im Osten vom See nach einem Höhleneingang. Benutze die Kanone, um einen Pfad vor dir zu öffnen und dann wird der Hydroculus auftauchen. Diese Lagerfeuer sollten dich an etwas aus der Wüste von Sumeru erinnern.

26. Beschwöre den Waverider und reite weiter. Am Ende des Tunnels befindet sich ein Hilichurl-Lager. Und der Hydroculus ist auf der Spitze des kleinen Hügels.

27. Teleportiere dich in den Osten der Weeping Willow of the Lake und gleite zu der Klippe weiter unten für den 27. Hydroculus.

28. Gleite vor dem Ufer weiter nach Südosten, weiterhin auf der Klippe. Begib dich in diesen Bereich hier, um den Ball in das Tor auf dem Teich zu rollen, um den Felsen aufzubrechen.

Schicke ihn einfach mit voller Wucht nach unten und öffne den Hydroculus dahinter. Wenn du das Portal nimmst, wirst du auch einige Truhen finden!

29. Direkt südlich von diesem Ort, im Bereich des Schiffswracks, bekommst du einen Hydroculus-Ping. Finde 3 einfache Tresorschlüssel, um das Tor zu öffnen und deinen Hydroculus hier zu bekommen.

30. Außerhalb des Schiffswracks befindet sich ein weiterer Hydroculus, den du sehen kannst. Er befindet sich an der Klippenwand südöstlich von hier.

31. Teleportiere dich dann zum Lumidouce Harbor. Der Hydroculus hängt an dem Haken neben dir.

32. Geh zur Terrasse hinter dem Hafen und aktiviere dann den Mechanismus. Gehe durch den unsichtbaren Weg und benutze die Qualle, um den Hydroculus zu bekommen.

33. Die nächste Qualle in dieser Region schwimmt direkt über dieser Stelle. Du kannst hier gleiten oder einfach tauchen und dann diese Qualle benutzen, um den Hydroculus zu schnappen.

34. Schwimme zum Ufer und bei dem Wegpunkt Waverider solltest du einen Hydroculus über dir sehen. Benutze die Xenochromatic-Kraft, um die Qualle zu bewegen, damit du hochspringen und sie holen kannst.

35. Gehe weiter nach Norden zurück zum Feldweg. Der Hydroculus ist unter der Brücke über den Bach. Gehe über die Brücke.

36. Zerstöre auf deiner rechten Seite die grünen Klumpen. Dadurch werden die Quallen so verschoben, dass sie sich übereinander stapeln, und du kannst den Hydroculus erreichen.

37. Gleite nach Süden zum Gebiet des Schiffswracks. Sprich mit dem NPC Permingeat, um sein Quiz zu starten. Nachdem du ihr richtig geantwortet hast, kannst du die Kanone benutzen, um die Seite der Klippe zu sprengen. Erforsche das Innere der Höhle und du wirst den Hydroculus ganz schnell zu deiner Linken finden.

38. Springe auf die Qualle, um schnell nach oben zu schweben, und ein weiterer befindet sich zu deiner Linken an einer ähnlichen Stelle wie der vorherige.

Und das war’s für die Hydroculus in Erinnyes Forest für Genshin Impact 4.2. Bleib dran für die anderen Regionen!

SIEHE AUCH: Genshin Impact: Special Key Location

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge