Lords of the Fallen: Gibt es eine weibliche Option in der Charaktererstellung?

von | Nov 7, 2023 | Game News | 0 Kommentare

Wenn du die Gameplay-Videos und Bewertungen von Lords Of The Fallen verfolgt hast, hast du vielleicht bemerkt, dass alle Spieler als männliche Charaktere gespielt haben. Das wirft eine Frage auf: Gibt es in der Charaktererstellung des Spiels eine Option für weibliche Charaktere? Lass es uns herausfinden!

Gibt es eine weibliche Option in der Charaktererstellung?

Es gibt gute und schlechte Nachrichten. Ja, es ist bestätigt, dass du die Möglichkeit hast, den Körpertyp deines Charakters auszuwählen.

Du wirst die Möglichkeit haben, den Körpertyp deines Charakters auszuwählen, ähnlich wie bei Elden Ring, zum Beispiel Typ A und Typ B. Was Typ C betrifft, müssen wir noch herausfinden.

  • A – Dies wird einen maskulineren Körpertyp repräsentieren.
  • B – Dies wird einen feminineren Körpertyp repräsentieren.

Die schlechte Nachricht? Nun, es ist noch nicht bestätigt, ob du tatsächlich das Geschlecht des Charakters auswählen kannst.

Es ist jedoch gut zu wissen, dass Spieler sich auf gewisse Weise durch die Auswahl ihres Körpertyps repräsentieren können.

Vielleicht werden in diesem Spiel Charaktere je nach deinem Körpertyp auf dein Geschlecht Bezug nehmen, ähnlich wie bei Elden Ring, aber das müssen wir noch herausfinden.

Zusätzlich ist es auch gut zu wissen, dass die Anpassung der Charaktere im Spiel ziemlich umfangreich ist. Es gibt Optionen für Gesichter, Frisuren, Tätowierungen, Narben und, wie bereits erwähnt, sogar die Möglichkeit, die Silhouette des Körpers deines Charakters zu gestalten.

Außerdem kannst du die Farben deiner Rüstung anpassen.

Ich hoffe, das beantwortet deine Fragen zur weiblichen Option in der Charaktererstellung von Lords of the Fallen. Wir werden sehen, ob das Spiel unsere Erwartungen erfüllt. Wenn du Fragen oder Bedenken hast, hinterlasse sie gerne im Kommentarbereich unten.

Schaue dir auch folgendes an: Lords Of The Fallen: Does It Have Co-Op From Start To Finish?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge