Murim Cultivation: Kompletter Anfänger-Guide

von | Sep 6, 2023 | Guides | 0 Kommentare

In Murim Cultivation geht es darum, ein Kultivator zu werden und den Weg zum ewigen Leben zu beschreiten. Es ist ein sehr unterhaltsames Spiel. Allerdings könnte es dich ein wenig stören, nicht zu wissen, wo du anfangen sollst. Du brauchst dir jetzt keine Sorgen mehr zu machen, denn wir haben alle Informationen zusammengetragen, die du als Anfänger in Murim Cultivation brauchst.

In diesem kompletten Anfänger-Guide für Murim Cultivation werden wir dich durch die ersten Phasen des Spiels begleiten und dich im Handumdrehen zu einem sachkundigen Spieler machen.

Kompletter Anfänger-Guide

Wenn du ein Anfänger bist, wirkt jedes Spiel schwierig. Daher ist es wichtig, Hilfe von anderen anzunehmen und etwas Grundwissen zu sammeln, bevor du versuchst, alles selbst zu machen.

Wir werden erklären, was du am ersten Spawnpunkt finden kannst, alle Bereiche, die du für das Qi-Training nutzen kannst, wie du an Silber kommst und mehr. Los geht’s!

Startdorf

Du spawnst im Startdorf, wenn du zum ersten Mal das Spiel startest. Dort findest du den Schmied. Du kannst deine Starterwaffen bei ihm kaufen, wenn du nicht stattdessen NPCs schlagen möchtest, bis sie ihre Waffen fallen lassen. Du musst jedoch mindestens 150 Silber haben, um ein Einfaches Schwert oder eine Einfache Axt kaufen zu können.

Wo du Silber bekommst, werden wir in diesem Guide später erklären. Lese weiter, um es herauszufinden!

Wie man Trainingszonen sieht

In Murim Cultivation gibt es eine Möglichkeit, alles um dich herum zu sehen. Alles, was du tun musst, ist die “T”-Taste zu drücken, und alle Trainingsorte in deiner Nähe werden angezeigt. Diese Funktion kann dir sehr damit helfen, nicht orientierungslos umherzuirren, wenn du das Spiel zum ersten Mal spielst.

Qi-Multiplikator-Zonen

Es gibt einige Orte, an denen du meditieren und so deinen Qi-Gewinn um bestimmte Beträge multiplizieren kannst. Als neuer Spieler ist der erste Ort, den du besuchen kannst, der 2x-Multiplikatorpunkt, der Seerosenteich. Dieser Bereich befindet sich in der Nähe des Startdorfs. Obwohl du auch zu den anderen Zonen gehen kannst, wird diese für dich die einfachste sein.

Wenn du fortgeschritten genug bist, solltest du zum 5x-Multiplikator, der Peakzone, gehen, um Peak zu erlernen. Wir empfehlen dir jedoch nicht, dies zu tun, bevor du einige Gegenstände ergrindest und deinen Charakter etwas auflevelst.

Banditendorf

Wenn du direkt vom Startdorf aus nach vorne gehst, oder in Richtung der 5x-Multiplikator-Zone gehst und nach rechts abbiegst, gelangst du zu einem Bereich namens Banditendorf. Hier findest du Banditen-NPCs. Du kannst diese grinden, um wichtige Gegenstände zu bekommen.

Warte jedoch, bis du das Qi-Grinding-Level erreicht hast, bevor du ins Banditendorf gehst. Diese NPCs werden für dich als Anfänger im Spiel nicht leicht zu besiegen sein, also musst du sicherstellen, dass du etwas übst und dich zuerst verbesserst.

Wenn du gut genug bist, dorthin zu gehen, kannst du die Banditen grinden, bis sie das Tanto-Handbuch fallen lassen. Danach kannst du das Tanto-Handbuch verwenden, um das Tanto-Schwert zu erhalten.

Wenn du vom Banditendorf aus nach rechts gehst, siehst du auch den Bereich, in dem du Riesen sehen kannst. Es ist kein Ort für Anfänger, aber du kannst einen Blick darauf werfen, um dich ein wenig mit der Karte vertraut zu machen.

Weizenfarm (Wheat Farm)

Wenn du vom Startdorf aus in die entgegengesetzte Richtung des Banditendorfes gehst, erreichst du die Weizenfarm. Du kannst auch “T” drücken, um die 10x-Trainingszone zu sehen, und du findest die Weizenfarm leicht links von diesem Ort.

Die Weizenfarm ist der Ort, an dem du Weizen sammeln kannst, um Silber zu bekommen. Du kannst den Weizen dort problemlos sammeln; die maximale Menge, die du auf einmal tragen kannst, beträgt 30.

Der Farmer-NPC

Nachdem du Weizen von der Weizenfarm gesammelt hast, solltest du den Bauern (Farmer) finden, um ihn zu verkaufen und im Gegenzug Silber zu erhalten. Gehe zur 5x-Trainingszone, um ihn zu finden – er wird auf der Brücke stehen.

Fazit

Das sind alle Informationen, die du als Anfänger in Murim Cultivation wissen musst. Sobald du alles, was wir in diesem Guide erwähnt haben, gelernt und angewandt hast, wirst du in diesem Spiel ziemlich sicher zu einem guten Spieler werden. Ein letzter Tipp, den wir dir geben können, ist immer zu versuchen, neue Qi-Fähigkeiten zu erlernen und deinen Charakter zu verbessern. Sei geduldig und fange mit einfacheren NPCs an, bevor du zu den schwierigen Bossen übergehst. Wenn du das tust, wirst du in diesem Spiel mit der Zeit ein Meister werden.

Zusätzlich möchten wir noch Qexy für all diese wertvollen Informationen danken.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge