Nightingale: Guide für Dungeons und Türme | Der beste Essenz-Loot

von | Feb 28, 2024 | Guides | 0 Kommentare

In Nightingale gibt es jede Menge Loot und Abwechslung im Gameplay. Von Dungeons bis hin zu Türmen und der Frage. Welche Essenz ist die beste? Das Spiel bietet den Spielern eine Menge Möglichkeiten, mit denen sie arbeiten können und an welchen Orten und mit welchen Objekten sie farmen können. Ich möchte dich durch den dichten Nebel führen und dir einen Guide für Dungeons und Türme geben und dir verraten, welcher Essenz-Loot der beste ist.

Guide für Dungeons und Türme und der beste Essenz-Loot

Das Sammeln von Gegenständen ist immer aufregend. In Nightingale haben die Entwickler Spielern eine ganze Reihe von Optionen bereitgestellt. Es wurden sogar die Twitch-Drops veröffentlicht, die kosmetische Gegenstände wie einen Regenschirm, zwei Outfits und ein Hündchen enthalten.

Es gibt einen Unterschied zwischen den verschiedenen Arten von Dungeons und Tresoren bezüglich der Mechanik und der Belohnungen, auf die man stößt. Im Folgenden gehen wir näher darauf ein.

Dungeons

Das Abeyance-Realm: Der erste Schritt des Initiierten

Im ersten Dungeon musst du durch die Ruinen/Runen reisen, wo du gegen gefesselte Gegner und einen Miniboss kämpfen musst. Die Ritter hier sind stärker als die, die du im Wüstenbiom findest.

Manche dieser Ritter platzieren Module, die sie schützen oder explodieren, wenn man sie berührt. Manchmal sind sie aber auch nur darauf aus, dich mit einem Schwert anzugreifen.

Um den größten Schaden anzurichten, musst du die Kugel, die sie in der Hand halten, mit einer Spitzhacke treffen, wenn du in ihre Nähe kommst. Ansonsten kannst du sie am besten besiegen, indem du dich hinter den Säulen versteckst und die Kugel mit der Armbrust abschießt.

Im ersten Tutorial des Spiels wirst du eine ganze Menge dieser Anfänger-Türme und -Gebiete im Abeyance Realm durchqueren. Du kannst auch andere Realm-Karten freischalten, wie zum Beispiel das Antiquarian Realm.

Wenn du dies abschließt, werden die anderen Karten dauerhaft freigeschaltet und du kannst sie jederzeit herstellen.

Das Wald-Realm

In diesem Realm musst du einige Miniportale oder Dungeons finden, um einen Mini-Dungeon zu finden. Aber nicht alle haben eins. Du musst alle kleinen Eingänge überprüfen, um zu sehen, ob sie zu einem führen könnten.

Es wäre eine gute Idee, ab und zu auf der Karte nachzusehen, um sicherzustellen, dass du keine Fae-Portale in der Höhle übersiehst. In diesen Höhlen findest du auch eine Menge hochwertiger Mineralien und Erze, die du später zum Herstellen von Dingen verwenden kannst.

Abgesehen davon findest du in den Höhlen an verschiedenen Stellen auch einige Fesseln. Wenn es hier Loot gibt, dann solltest du die Augen offen halten. Da wären zum einen die Synchronous Lotuses, die man in den Mini-Truhen finden kann. Diese werden zum Herstellen des Crude Portal verwendet, das du brauchst, um es zu aktivieren und alle Bound zu bekämpfen, die während des Abwartens spawnen.

Abgesehen von der Herstellung von Crude Portalen, brauchst du diese, um Transmutierer herzustellen, um Minor Cards zu spielen und um Respawn-Punkte zu erhalten. Dazu brauchst du den Feenring, den du separat erhältst. Wenn du das Crude Portal betrittst, gelangst du zu ein oder zwei Bastillen. Dabei kann es sich um Gewandtheit, Macht, Weisheit und Intelligenz handeln.

Je nachdem, in welchem Biom du dich befindest, triffst du hier auf Bound, Wildtiere, Wände und andere elementare Faktoren.

Biome

Nachdem du das Tutorial abgeschlossen hast und einen kleinen Vorgeschmack auf das bevorstehende Abenteuer bekommen hast, kannst du zwischen drei Biomen wählen: dem Wald, der Wüste und dem Sumpf.

Wüsten Biom

Im Wüstenbiom kannst du durch das Töten von Kreaturen Haut und Fell gewinnen. In beiden Gebieten bist du stark von den verstreuten Runen abhängig oder davon, dass du die Pimps in einer bestimmten Reihenfolge aktivierst. Außerdem solltest du nach goldenen Truhen Ausschau halten, da sie mit Elementarmunition gefüllt sein können.

Du kannst jederzeit auf der Karte nachsehen, in welcher Bastille du dich befindest. Wenn du also auf eine bestimmte Bastille keine Lust hast, kannst du jederzeit in dein Respite Realm zurückkehren.

Am Ende einer Bastille gibt es gelegentlich ein Portal, das du mit nach Hause nehmen kannst. Wenn es keine gibt, kannst du einfach zurück auf die Karte gehen und dann nach Respite zurückkehren. Aktiviere danach die Runen und hole dir deine Belohnung. Wenn es in einem Gebiet mehrere Bastillen gibt, gibt es dazwischen auch Ruhepunkte, an denen du essen und dich auf die nächste Bastille vorbereiten kannst.

Wenn du die Bastillen abgeschlossen hast, findest du je nach Realm zwischen 15 und 50 Essenzen, eine synchrone Lotustruhe und ein Portal, das dich zurückbringt. Wenn du auf blaue Platten triffst, kannst du auch etwas Essenz erhalten, wenn du sie mit Bannzaubern besiegst.

HINWEIS: Du willst noch mehr Möglichkeiten, Essenz zu farmen? Schau dir unseren vollständigen Essenz-Guide an, um noch mehr von der süßen Pracht zu verdienen!

Sumpf Biom

In diesem Biome musst du gegen eine Gruppe von Bounds antreten und entweder einen Pimp aktivieren oder weitere Bounds daran hindern, einen Laser zu zerstören.

Es gibt verschiedene Arten von Bounds, auf die man hier trifft, z. B. die Flammenwerfer und Kugelbomben, oder die Brutes und Big Blade, die härter sind.

Die Belohnung gibt es allerdings erst, wenn alle Bounds getötet wurden. Also versuche, alle Bounds zu töten, die du auf dem Weg siehst, um deine Essenz zu erhalten.

Türme

Türme gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen und führen normalerweise zu einer Transmutation.

In der Wüste gleichen sie eher antiken Pyramidenruinen, andere sehen eher aus wie steinerne Bastillen, die zu einem Dach mit der Karte Transmutic Minor führen, und wieder andere sehen aus wie eine Kuppel mit einem riesigen Teleskop.

Wenn du dich um die Bounds gekümmert hast, verwandelt sich der Turm in ein Rätsel, bei dem du die Pimps aktivieren musst. Achte darauf, dass du Fallen vermeidest, die Schaden verursachen, wenn du über sie gehst. Das Rätsel verlangt, dass du die Pimps in der richtigen Reihenfolge aktivierst, da sonst Bounds auftauchen werden.

Versuche nicht, dies absichtlich zu tun, da du dadurch nicht wesentlich mehr Essenz erhältst und es einfachere Wege gibt, dies zu tun. Das Rätsel besteht aus 3 bis zu 7 Pimps, von denen du dir die Reihenfolge einprägen musst.

Ein Tipp hierzu wäre, auf die Geräusche zu hören, die sie alle von sich geben. Manche Ruinen führen stattdessen zu Labyrinthen voller Fallen, durch die du den Weg nach oben finden musst.

Sobald du es auf die Spitze des Turms geschafft hast, kannst du eine deiner Nebenkarten ändern, sie benutzen oder die Transmutische Maschine herstellen, mit der du tun kannst, was du willst. Nachdem du die letzten Feinde hier besiegt hast, erhältst du außerdem einen Haufen Essenz und andere Belohnungen wie kleinere Realm-Karten, Augmentationen oder ein dekoratives Objekt.

Und das ist alles in diesem Dungeons & Türme und beste Essenz-Beute-Guide für Nightingale! Es gibt eine Menge Dungeons und Realms zu erforschen und noch mehr Dinge, die man bei jedem Durchlauf erhalten kann. Falls du noch mehr über Biome erfahren möchtest, haben wir auch einen speziellen Guide für weitere tolle Infos!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge