Nightingale: Guide zum Feen-Ring – Wie du es Craften und Verwenden kannst

von | Mrz 6, 2024 | Guides | 0 Kommentare

Hattest du schon Spaß mit Nightingale’s Early Access? Falls du noch nicht dazu gekommen bist, es zu spielen, empfehle ich es dir von ganzem Herzen. Es ist eine seltsame, skurrile Mischung aus Craften, Überleben, Portalen, dem Arkanen, legendären Bestien und vielem mehr. Falls du daran interessiert bist, haben wir einen vollständigen Guide zum Feen-Ring, in dem du erfahren kannst, wie du diese Gegenstände nach Lust und Laune herstellen und verwenden kannst.

Guide zum Feen-Ring – Wie du es Craften und Verwenden kannst

Das Erste, was du über den Feen-Ring (oder Elfen-Ring ) wissen musst, ist sein hauptsächlicher Verwendungszweck. Wozu braucht man schließlich einen solchen Guide, wenn man nicht einmal weiß, wozu er dient?

Also, die Welt von Nightingale ist riesig. Und ich meine wirklich riesig. Nicht nur das, sondern das Spiel hat auch einige Rogue-Lite-Elemente, was bedeutet, dass jede Karte, die du erstellst, zufällig generiert wird – jedes Realm ist anders.

Deshalb brauchst du einen Gegenstand, der dir hilft, den Überblick über wichtige Orte zu behalten, wie zum Beispiel deine erste Base. Damit kannst du dich in der Fae-Wildnis bewegen, ohne dass du die ganze Zeit zu Fuß unterwegs sein musst. Denk daran, dass der Feen-Ring als Respawn-Punkt dient , was bedeutet, dass du, wenn du ausgeknockt wirst, im nahen Feen-Ring oder im Respite-Punkt landest.

Das hier ist gar nicht lustig. Aber hey, wenn du einen Feen-Ring hast, ist das kein Problem!

Die Suche nach dem Synchronous Lotus

Zuallererst solltest du eines der wichtigsten Teile des Puzzles kennen, wenn du den Feen-Ring herstellst – den Synchronous Lotus.

Der Synchronous Lotus ist einer der wichtigsten Gegenstände im Spiel, da er es dir ermöglicht, Portale, Transmutierer und natürlich den Feen-Ring herzustellen.

Die Frage ist nun: Woher bekommt man den Synchronous Lotus? Es gibt zwei Antworten auf diese Frage, und beide erfordern ein wenig Aufwand, um ihn zu bekommen. Du kannst den Synchronous Lotus von einem Fae-Turm (der letzten Ebene) oder von den unterirdischen Fae-Ruinen bekommen.

Denk daran, dass du in diesen beiden Gebieten Rätsel lösen und kämpfen musst. Es ist eine gute Idee, sicherzustellen, dass deine Ausrüstung auf dem neuesten Stand ist und du so gut wie möglich vorbereitet bist, um den Job zu erledigen.

Platziere den Feen-Ring an einem Ort, an den du später zurückkommen möchtest!

Die Herstellung des Feen-Rings

Hast du schon einen Synchronous Lotus? Prima! Denk daran, dass diese Gegenstände selten sind, also überlege dir, wo du diesen Gegenstand verwenden willst. Selbstverständlich ist dies ein Feenring-Guide – Herstellen und Verwenden Guide, was bedeutet, dass wir unseren Feen-Ring herstellen möchten. Dazu brauchst du die folgenden Dinge:

  • Synchronous Lotus x1 – Sei vorsichtig, wenn du den Fae-Turm oder die unterirdischen Fae-Ruinen durchquerst. Denke daran, dass du diesen Gegenstand aus der Truhe am Ende eines der beiden Gebiete bekommst.
  • Holzbündel x4 – Du kannst Holzbündel sammeln, während du durch die Realms reist. Du kannst Bäume fällen, um sie zu bekommen, oder du kannst dir einen Spaß daraus machen, den legendären Waldgeist Carnute zu benutzen, um die Holzbündel zu sammeln. Ähm, halt. Wenn ich es mir recht überlege, sammle sie einfach selbst.
  • Steinblöcke x4 – Genau wie Holzbündel kannst du diese Ressourcen überall in den Realms sammeln. Sie befinden sich normalerweise in der Nähe von Wasserbassins.

Nach all dem Aufwand musst du nur noch den Feen-Ring craften und es dort platzieren, wo du es möchtest!

Uff, das war ein verdammt harter Kampf. Sei nächstes Mal besser vorsichtig.

Ach ja, übrigens: Ich habe einen netten kleinen Guide, wie man gegen den legendären Waldgeist Carnute kämpft. Na, interessiert? Wusste ich doch, dass du es sein würdest!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge