Nightingale: So funktionieren Realms und Portale

von | Feb 29, 2024 | Guides | 0 Kommentare

In Nightingale gibt es Realms und Portale , die du freischalten kannst. Obwohl das Spiel noch nicht veröffentlicht wurde, fragen sich die Spieler vielleicht, wie die Realms und Portale funktionieren und wie man alle ihre Funktionen nutzen kann. Ich gebe dir hier einen Überblick darüber, wie sie funktionieren. Bitte beachte, dass sich das Spiel noch in der Preview-Phase befindet, so dass diese Mechanismen möglicherweise nicht genau den tatsächlichen Spielverlauf widerspiegeln, wenn das Spiel veröffentlicht wird.

So funktionieren Realms und Portale

Realms können mithilfe von Realm-Karten geöffnet werden. Verschiedene Arten von Karten verleihen deinen Portalen unterschiedliche Eigenschaften, deshalb werde ich sie hier für dich erklären.

Darüber hinaus kannst du deine Realms optimieren und sie nach Belieben öffnen und schließen . Im Folgenden werde ich dir all diese Funktionen erklären.

Hol dir deine Karten

Kleine Karten

Kleine Karten erhältst du als Belohnung bei Kämpfen, in Truhen oder wenn du sie bei Essenzhändlern kaufst. Mit dem neuen Patch-Update werden diese Karten nicht mehr gespielt, stattdessen kann man sie beim Transmuter verwenden (mehr dazu später).

HINWEIS: Wir haben einen FAQ (Frequently-asked-Questions) Artikel für Nightingale. Dort findest du weitere Informationen!

Große & Biom Karten

Du kannst sie bei Essenzhändlern kaufen oder, wenn du das Tutorial abschließt, kannst du sie auch durch das Abschließen von Power-Türmen als Belohnung bekommen.

In der Regel kannst du Karten in der Welt als Loot in Truhen, bei Essenzhändlern oder durch das Abschließen von Kämpfen finden. Die Karten beeinflussen die Umgebung, die Monster und die Bedingungen in deinem nächsten Realm.

Lass uns hier über die aktuellen großen Karten sprechen:

  • Wüsten-Karte
  • Erzeugt eine Wüstenumgebung.
  • Sumpf-Karte
  • Erzeugt eine mit Wasser gefüllte Sumpfumgebung.
  • Wald
  • Erzeugt eine Standard-Waldumgebung mit Bäumen und üppiger Pflanzenwelt.


Weitere Große Karten sind geplant, wenn das Spiel weiter mit Updates versorgt wird, also müssen wir einfach abwarten.

Rezepte

Sobald du die Rezepte hast, kannst zur Herstellung den Simple Enchanter’s Focus benutzen, in dem du auch Charms, Infusionen und Verzauberungen herstellen kannst.

Am Anfang sind die Rezepte ziemlich einfach und erfordern nur Papier und Tinte. Je weiter du zu den Biome- und Große Karten voranschreitest, desto komplexere Materialien wirst du brauchen, um sie herzustellen. Die Karten Abeyance, Antiquarian, Astrolabe und Provisioner benötigen normales Papier und Tinte.

Im Moment gibt es noch nicht viel an herstellbaren Materialien, also müssen wir abwarten, was sich die Entwickler mit der Zeit einfallen lassen.

Crafte dein Portal

Sobald du deine Karten erstellt hast, kannst du sie im Portal platzieren. Du kannst unsere ausführliche Anleitung zum Bau deines ersten Portals hier nachlesen.

Aus den kleinen Portalen kommen keine Feinde heraus, aber die Beschwörung größerer Fae-Portale kann ein oder zwei Feinde mit sich bringen.

Wenn du zwei Portale mit der gleichen Karten-Kombination baust, führen sie zum gleichen Ort.

Realms zurücksetzen

Außerdem gibt es eine Möglichkeit, Realms zurückzusetzen. Dazu musst du:

  1. Das Portal schließen (das, an dem du gerade bist)
  2. Neue Karten kaufen oder besorgen
  3. Crafte sie
  4. Spiel die Karten
  5. Wähle die Option zum Zurücksetzen des Realm.

Das bedeutet, dass alle Interaktionen und Händler zurückgesetzt werden. Außerdem kannst du mehr Essenz sammeln und den Schwierigkeitsgrad des Realms ändern, wenn du dies tust. Durch die Änderung des Schwierigkeitsgrades ändert sich die Menge der Essenz, die man pro Begegnung erhalten kann.

Öffnen und Schließen von Realms

Nightingale bietet Spielern die Möglichkeit, zu einem Realm zurückzukehren. Das bedeutet, dass man jederzeit zum Portal dieses Realm zurückkehren kann, wenn man möchte.

Du musst nicht ständig neue Karten herstellen, um zu einem Realm zurückzukehren, in dem du schon einmal warst. Wenn du jedoch auf Portal schließen statt auf Portal wieder öffnen klickst, werden deine Karten verbraucht und du musst neue Karten herstellen, auch wenn es sich um dasselbe Realm handelt.

Realms öffentlich machen

Du kannst deine Realms öffentlich machen, aber wir raten dir dringend davon ab, dies für deinen Abeyance Realm zu tun.

Mach das nur für einen Realm, auf dem du zufällige Spieler treffen willst, die dir vielleicht helfen könnten. Das heißt, du musst einen Realm nicht auf öffentlich stellen, wenn du nur mit deinen Freunden spielen willst, sie können einfach mit dir mitspielen.

Und dies sind die Grundlagen der Funktionsweise von Realms und Portalen in Nightingale! Dies sind einige der einzigartigen Features, die das Spiel zu bieten hat, und wir sind gespannt, was die nächsten Updates zu bieten haben. Wir hoffen, dass es noch mehr Kombinationen geben wird!

Lust auf mehr? Hier ist unser umfassender Guide zu Dungeons und Türmen in Nightingale!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge