Palworld: Wo finde ich Bushi?

von | Jan 26, 2024 | Orte | 0 Kommentare

Ein besonders cooler und nützlicher Pal, den du in Palworld finden kannst, ist Bushi. Genau wie viele andere Pals in Palworld spawnen Bushi an bestimmten Orten auf der Karte. Wo findet man also Bushi?

Bushi hat zwar einen eigenen Dungeon, aber den kannst du nicht so einfach farmen.

Wir schauen uns den besten Ort an, an dem du viele Bushis finden kannst. Bushi ist ein toller Pal, den man fangen kann, und er ist eine großartige Bereicherung für jede Gruppe von Pals.

Wo findet man Bushi?

Im südwestlichen Bereich der Karte von Palworld findest du Vulkane. In diesem vulkanischen Gebiet von Palworld gibt es zahlreiche Pals und Bosse. Allerdings ist es auch schwierig zu durchqueren, da Spieler hier hitzeresistente Ausrüstung tragen müssen.

In diesem Gebiet findest du auch Bushi. Um einen Bushi zu finden, musst du dich zur südlichen Küste dieses Gebiets begeben. Die Küste ist auf der Karte oben markiert.

Wenn du ein Bushi angreifst, musst du beachten, dass es sich um einen Pal vom Typ Feuer handelt. Das bedeutet, dass er gegen Wasser schwach und gegen Pals vom Typ Gras stark ist. Passe deine Aufstellungen also dementsprechend an. Bushi ist auch sehr stark im Nahkampf, da er viel Schaden anrichten kann, wenn du nah an ihm dran bist.

Der Einsatz von Fernkampfwaffen ist hier eine gute Idee, um ihm aus großer Entfernung Schaden zuzufügen. Wenn du ihn einmal genug zu Boden gebracht hast, dann kannst du deine Pal-Sphären benutzen, um ihn zu fangen.

Einzigartige Fähigkeiten und Drops

Bushi verfügt über eine einzigartige Partner-Fähigkeit, die Feinden Schaden zufügt, wenn sie aktiviert wird. Diese Attacke ist ideal, wenn du im Kampf sofort hohen Schaden anrichten willst. Bushi kann auch für verschiedene Arbeiten wie Holzfällen, Transportieren oder Anzünden verwendet werden.

Wenn du einen Bushi tötest, kannst du 2 mögliche Drops erhalten: Knochen und Barren. Barren sind ein sehr seltener Pal-Drop in Palworld, da der Abbau von Barren und der Handel mit Barren viel üblicher ist.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge