Ready Or Not: Wie man Sprintet, Frei Anlehnt und Geneigt Anvisiert

von | Dez 29, 2023 | Guides | 0 Kommentare

Mit der Veröffentlichung von 1.0 für Ready Or Not sind viele neue Leute in das Spiel eingetaucht. Das Spiel ist jedoch kein Standard-Shooter, und man muss erst ein paar Dinge lernen.

Vom geneigten Visier über schnelleres Bewegen bis hin zu zwei verschiedenen Schräglagen – es gibt eine Menge Mechaniken, die man im Auge behalten muss. Das kann etwas verwirrend sein, also gehen wir sie nacheinander durch.

In diesem Guide zeigen wir dir, wie du im Spiel sprinten kannst, wie du dich frei anlehnen kannst und wie du schließlich dein geneigtes Zielvisier benutzt. Schauen wir uns also an, wie du all diese Dinge tun kannst!

Wie man Sprintet, Frei Anlehnt und Geneigt Anvisiert

Ready Or Not ist eher eine Simulation als ein Arcade-Shooter – das bedeutet, dass du nicht durch die Gegend rennst und auf Dinge schießt.

Es handelt sich eher um ein Simulationsspiel, daher solltest du alle zusätzlichen Steuerelemente kennen, die normalerweise zu diesem Genre gehören.

Sprinten

Das Spiel verfügt nicht über eine Sprinttaste, aber es gibt eine Möglichkeit, sich schneller als normal zu bewegen.

Dazu musst du in die Optionen gehen und dann auf den Tab „Steuerung“ klicken. Scrolle von dort aus nach unten, bis du „Low-Ready Umschalten“ oder „Low-Ready Halten“ siehst, je nachdem, was du bevorzugst.

Dies ändert deine Haltung zu einer etwas schnelleren Bewegung.

Bisher gibt es im Spiel noch kein richtiges Sprinten wie bei anderen FPS-Spielen. Das Spieltempo ist langsamer und planvoller gestaltet worden. Ich hoffe, künftige Mods werden das beheben!

Freies Anlehnen

Wenn du ähnliche Spiele wie dieses gespielt hast, weißt du vielleicht über die Lernmechanik Bescheid. In der Regel kann man sich bei Spielen nach rechts oder links lehnen, um nicht den ganzen Körper dem feindlichen Feuer auszusetzen, wenn man in Deckung ist.

In den meisten Spielen sind die Tastenkombinationen auf Q und E festgelegt, und bei Ready Or Not ist es dasselbe.

Es gibt jedoch noch eine zweite Form des Anlehnens, und zwar das freie Anlehnen, das du durch das Halten der ALT-Taste und die Steuerung mit den WASD-Tasten ausführen kannst.

Du kannst sie benutzen, wenn du dich weiter anlehnen willst, als es dir das Schnelllernen ermöglicht.

Geneigte Visiere

Wenn du eine klarere Sicht auf deine Ziele haben willst oder wenn du deinen Laseraufsatz zum Zielen verwenden willst, dann wirst du dies brauchen.

Mit der Taste „Geneigtes Visier“ in Ready or Not kannst du durch Neigen der Waffe vom Hauptvisier auf ein Nebenvisier wechseln.

Dies ist besonders nützlich, wenn du den Laseraufsatz verwenden möchtest oder einfach nur ein klareres Bild haben willst.

Um das geneigte Visier zu verwenden, musst du das Optionsmenü aufrufen und zu „Steuerung“ gehen. Gehe dort auf den Tab Interaktion und suche nach „Geneigtes Visier Umschalten“.

Anschließend kannst du eine Tastenkombination festlegen, mit der du gut zurechtkommst.

Jetzt brauchst du keine Angst mehr zu haben, ein Laservisier zu deiner Ausrüstung hinzuzufügen, da du es jetzt richtig benutzen kannst!

So kannst du in Ready Or Not sprinten, dich frei anlehnen und geneigte Visiere verwenden. Also bist du jetzt an der Reihe um all das auszuprobieren!

LESEN SIE AUCH: Ready Or Not: How To Disarm Traps | Best Method

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge