Robin Hood – Sherwood Builders: So bekommst du ein Königliches Wein-Achievement

von | Mrz 20, 2024 | Guides | 0 Kommentare

In dem Action-Adventure-Rollenspiel Robin Hood – Sherwood Builders mit Base-Building-Komponenten spielt man einen klassischen Helden, der sich der Unterdrückung und Ungerechtigkeit, von der Sherwood betroffen ist, widersetzt. Du musst kämpfen, bauen, stehlen und natürlich das Wohlbefinden der Bewohner der Gegend verbessern.

Während du spielst, gibt es eine Reihe von Dingen, die du tun kannst, um deine Ziele zu erreichen. Du kannst dir verschiedene Erfolge verdienen, indem du bestimmte Aktionen ausführst. Eine dieser Errungenschaften ist die Errungenschaft „Königlicher Wein„, die du bekommen kannst. In diesem Guide werden wir einen kurzen Blick darauf werfen, wie du es bekommen kannst.

So bekommst du ein Königliches Wein-Achievement

Wenn du das erste Mal einen Blick auf die Achievement-Liste wirfst, verrät dir das „A Royal Wine Achievement“ nicht viel darüber, was du tun musst, um es zu bekommen. Es heißt nur: „Direkt aus der versteckten Speisekammer der de Greys“.

Es ist jedoch ziemlich einfach, diese Errungenschaft zu bekommen. Du musst nur den Wein finden.

Aber wo soll man den Wein finden, fragst du? Ganz einfach. Du musst zur Silbermine von Barndale gehen. Der Wein befindet sich hinter der Tür, an der ein Hebel ist. Schaue dir die Karte unten an, um zu sehen, wohin du gehen musst.

Sobald du dort angekommen bist, wirst du eine Tür sehen, an der ein Hebel angebracht ist. Ziehe den Hebel, um die Tür zu öffnen, und der Wein, den du suchst, befindet sich genau dort.

So bekommst du das Royal Wine Achievement in Robin Hood – Sherwood Builders! Wie schon gesagt, ist es ziemlich einfach, diese Errungenschaft zu bekommen, wenn du weißt, wo du hinmusst.

Wenn du nach weiteren Guides zu Robin Hood – Sherwood Builders suchst, empfehlen wir dir einen Blick auf unsere Guides zu den Themen die besten Orte, um Fichten zu züchten, wie man Draht von Händlern kauft, wo man Salz bekommt, und viele mehr!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge