So gewinnst du gegen Yremeryss in Warhammer 40K Rogue Trader

von | Jan 3, 2024 | Guides | 0 Kommentare

Yremeryss ist einer der schwierigsten Bosse in Warhammer 40.000: Rogue Trader, sodass jeder Versuch, sie zu besiegen, eine echte Geduldsprobe ist.

Yremeryss kann sich heilen, sie kann enormen Schaden anrichten, und sie holt sich sogar Verbündete zur Hilfe! Sie ist mit Sicherheit ein übermächtiger Boss.

In diesem Guide verraten wir dir Tipps und Strategien, mit denen du diesen Kampf viel leichter schaffen kannst.

So besiegst du Yremeryss

Der erste Trick, um Yremeryss zu besiegen, besteht darin, eine Gruppe von Tank-Charakteren zu haben, die von starken Damage-Dealern verstärkt werden.

Abelard fürs Tanken, Argenta für den Schaden und Cassia für die allgemeinen Eigenschaften zu haben, ist sehr empfehlenswert.

Außerdem ist es eine gute Idee, einen Offizier mit einem guten Build zu haben, egal ob es sich dabei um deinen Rogue Trader oder einen Söldner handelt, um dir zusätzliche Runden zu verschaffen.

Außerdem solltest du dich auf die Adds konzentrieren, die während des Kampfes erscheinen. Yremeryss allein ist schwer zu besiegen, und die zusätzlichen Feinde machen den Kampf extrem anstrengend.

Um mit diesen extra Feinden fertig zu werden, solltest du dich umdrehen und die Treppe hinunterlaufen, sobald der Kampf beginnt.

Gehe so weit wie möglich nach unten und du kannst die Treppe als Chokepoint nutzen, um die Mobs einen nach dem anderen auszuschalten!

Der Kampf mit Yremeryss

Sobald du genug von den Adds erledigt hast, solltest du deine stärksten Angreifer auf Yremeryss konzentrieren lassen.

Yremeryss ist ein kniffliger Boss, weil sie sich extrem schnell heilen kann und zusätzliche freie Runden bekommt. Um dem entgegenzuwirken, solltest du darauf achten, sie in einer einzigen Runde zu töten und ihr keine Gelegenheit zur Heilung zu geben.

Charaktere wie Cassia und Argenta sind dank ihres wahnsinnig hohen Schadens hervorragend dafür geeignet. Yrliet ist dank ihres hohen Einzelschussschadens ebenfalls eine gute Wahl.

Im Idealfall sollten deine Angreifer auch so viel wie möglich durch Unterstützungseinheiten wie Offiziere und Großstrategen gestärkt werden.

Fähigkeiten, die zusätzliche Aktionspunkte und Buffs gewähren, sind hier ebenfalls wichtig, um sicherzustellen, dass du Yremeryss in einer Runde eine Menge Schaden zufügen kannst.

Die Fähigkeiten „Finest Hour!“, „Bring It Down“ und „Voice of Command“ des Offiziers-Archetyps können den Kampf wesentlich einfacher machen, indem sie zusätzliche AP gewähren und deine Angreifer verstärken.

Falls du einen deiner Charaktere so aufgestellt hast, dass er extrem tanky ist, solltest du ihn in Yremeryss‘ Nahkampfbereich positionieren.

Dadurch kannst du sie daran hindern, die tödlichste Attacke ihrer Pistole zu benutzen, nämlich ihren Salvenschuss!

Allerdings solltest du beachten, dass du auch die restlichen Adds erledigt hast, sobald du Yremeryss ausgeschaltet hast.

Im Grunde genommen geht es in diesem Kampf darum, so viele Adds wie möglich auszuschalten, damit du das Feuer auf Yremeryss richten und sie innerhalb einer Runde ausschalten kannst.

Das ist leichter gesagt als getan, und das Glück spielt eine ziemlich große Rolle, um fair zu sein. Nichtsdestotrotz solltest du jetzt viel besser in der Lage sein, diesen herausfordernden Bosskampf zu meistern!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge