The Finals: Guide für die besten Einstellungen im Competitive | Season 1

von | Dez 23, 2023 | Guides | 0 Kommentare

The Finals ist ein rasanter, actionreicher First-Person-Shooter, bei dem Spieler in Teams zusammenarbeiten müssen, um Ziele zu erobern und ihre Gegner zu besiegen. Eine riesige Online-Community wächst stetig, und es werden regelmäßig neue Inhalte hinzugefügt. 

Optimale Einstellungen sind ein sicherer Weg, um sich einen Vorteil zu verschaffen, aber natürlich ist Spielen sehr subjektiv.

Möglicherweise sind nicht alle dieser Einstellungen für dich geeignet. Nimm sie daher als Grundlage und passe sie nach Belieben an.

Guide für die besten Einstellungen im Competitive

Die folgenden Einstellungen sind für PC-Spieler gedacht, aber viele von ihnen sind auch auf Konsolen möglich. Sie sind ideal, wenn du einen kompetitiven Spielstil bevorzugst und wirklich ins Detail gehen willst.

Der Gameplay-Tab

  • Verwende gegnerische Teamfarben – Aktiviere es, damit du deine Teams unterscheiden kannst.
  • Spielername ausblenden – Schalte es aus, ist aber nicht so wichtig.
  • Bevorzugte Region – Wo auch immer du dich befindest.
  • Fadenkreuz –
  • Breite – 1
    • Außenlinie Breite – 1
    • Farbe – Blau und Grün stechen gut hervor
    • Mittelpunkt – Ein
    • Radius des Mittelpunkts – 3, um das Ziel klar zu erkennen.
    • Opazität – 100

Video Tab – Anzeige & Auflösung

Natürlich hängt jede Videoeinstellung von deinem Monitor und PC ab. Probiere sie einfach aus, diese Einstellungen haben sich für die Spieler am besten erwiesen!

  • Fenster-Modus – Vollbild, für die geringste Eingabe-Verzögerung.
  • Auflösung – 1782×1080, dies ist leicht gestreckt, was diesem Spiel wirklich zum Vorteil verhilft. Native geht auch!
  • VSync – Deaktiviert, da es sonst zu mehr Input Lag führt.
  • NVIDIA Reflex Niedrige Latenz – An. Das hängt von deinem System ab, also probiere aus, was für dich am besten funktioniert.
  • Auflösung Skalierungsmethode – TAAU bei 100 Auflösungsskalierung. Dadurch erhältst du die beste Bildrate, aber es kann zu einer leichten Unschärfe führen. Experimentiere ruhig herum!

Video Tab – Grafik/Raytracing

  • Sichtfeld (FOV)- 100. Damit kannst du so viel wie möglich vom Spiel mitbekommen.
  • Bewegungsunschärfe – Deaktiviert (wie du es bevorzugst)
  • Linsenverzerrung – Deaktiviert (wie du es bevorzugst)
  • Ray Tracing – Statisch. Diese Einstellung hat die geringsten Leistungsverluste.

Video Tab – Qualität

  • Allgemeine Qualität – Benutzerdefiniert.
  • Sichtweite – Niedrig. Beeinflusst nur die Entfernung von Objekten und hauptsächlich Bäume/Blätter.
  • Anti-Aliasing – Niedrig
  • Schatten – Niedrig. Vereinfacht die Sicht auf die Umgebung.
  • Nachverarbeitung – Niedrig.Macht es einfacher, die Umgebung zu sehen.
  • Textur – Mittel, optimale Balance für die Framerate.
  • Effekte – Niedrig, erleichtert die Sichtbarkeit und hält die Framerate hoch.
  • Foliage – Niedrig, kaum merkliche Unterschiede.
  • Globale Beleuchtungsauflösung – Niedrig

Audio Tab

Optimal ist es, Kopfhörer zu verwenden, wobei diese jedoch an die jeweilige Leistungsstärke angepasst werden sollten.

  • Gesamtlautstärke – 100.
  • Musik-Lautstärke – 0, wenn du wirklich in das Spielgeschehen eintauchen willst. Je nach persönlicher Präferenz.
  • SFX-Lautstärke – 100. Du musst hören, was um dich herum passiert.
  • Dialoglautstärke – 60. Stelle sie nach Bedarf ein, so dass sie nicht zu sehr ablenken, aber immer noch deutlich zu hören sind.
  • Wiedergabe-Modus – Stereo/Kopfhörer.
  • Nacht-Modus – Aus
  • Untertitel – Je nach Geschmack. Manche finden sie störend, andere nicht.

Audio Tab – Sprach-Chat

Hängt davon ab, ob du mit aktiviertem Voice-Chat spielst oder nicht. Falls aktiviertem, empfehlen wir:

  • Sprach-Chat aktiviert für – Alle. Kann aber auf nur Gruppenmitglieder geändert werden.
  • Modus – Individuell einstellbar. Push-to-talk funktioniert wie ein Walkie-Talkie!
  • Sprachchat-Eingabegerät – Je nachdem, welches Mikrofon du hast.
  • Sprachchat-Ausgabegerät – Je nachdem, welche Kopfhörer du hast.
  • Sprachchat-Ausgangslautstärke – 80, nicht zu ablenkend.

Zugänglichkeit Tab

  • Farbenblind-Modus – Eigene Präferenz. Tritanopie fügt eine lebendigere Farbpalette hinzu.
  • Fadenkreuz-Einstellungen – Wie bereits oben erwähnt.

Maus & Tastatur Tab

  • Empfindlichkeit der Maus – 16. Das ist eine solide mittlere Empfindlichkeit, mit der die meisten Spieler zurechtkommen. Wenn du ein fortgeschrittener Spieler bist oder spezielle Mechaniken im Spiel verwenden möchtest, solltest du eine höhere Empfindlichkeit wählen.
  • Maus-Zoom-Empfindlichkeit Multiplikator – 100%
  • Empfindlichkeitsskalierung der Maus-Brennweite – Kann ausgeschaltet werden und nach Belieben angepasst werden – aber nur, wenn du keine Sniper verwendest. Ansonsten einschalten.
  • Tastensteuerung – Persönliche Präferenz. Passe sie an, sobald du das Spielgeschehen verstanden hast und weißt, was für dich gut ist.

Probiere ruhig diese Einstellungen aus und finde heraus, was für dich am besten funktioniert. Außerdem empfehlen wir dir, die Einstellungen deines PCs und deines Monitors anzupassen, um ein optimales Spielerlebnis zu erzielen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge