Wie du am besten in Nightingale anfangen kannst

von | Feb 26, 2024 | Guides | 0 Kommentare

Nightingale ist ein ziemlich kompliziertes Open-World Überlebensspiel mit zahlreichen einzigartigen Spielmechaniken, die du auf deinem Weg durch das Spiel im Auge behalten solltest. In diesem Guide geben wir dir einige Tipps, was du tun solltest, wenn du deine Reise als Realmwalker beginnst!

Wie du am besten in Nightingale anfangen kannst

Zuallererst solltest du so viele Ressourcen sammeln, wie du kannst. Selbst wenn du am Ende zu viele Ressourcen hast, solltest du alle überflüssigen Materialien extrahieren, um mehr Essenz herzustellen.

Essenz ist eine der wichtigsten Ressourcen, die du im Spiel bekommen kannst, denn damit kannst du deine Ausrüstung verbessern, alle möglichen Dinge herstellen und mit bestimmten NPCS handeln.

Wir haben einen ausführlicheren Guide zum Thema Essenz in Nightingale, den du dir ebenfalls ansehen solltest, da er wertvolle Informationen enthält, die dich bis zum Endgame begleiten werden!

Außerdem solltest du dich mit Ressourcen versorgen, die du von besiegten Gegnern bekommen kannst. Dazu gehören Dinge wie Leder, das du für deine Rüstungssets brauchst!

Reise um die Welt herum

Das Erkunden ist ein wichtiger Teil des Spiels, da es in den zufällig generierten Gebieten viele interessante Orte gibt, die dich mit verschiedenen Wertgegenständen belohnen.

Zu diesen interessanten Orten gehören bestimmte Situationen voller Feinde und Rätsel. In unserem Guide zu Dungeons und Türme in Nightingale findest du weitere Informationen zu einigen dieser Orte!

Eine Sache, die du unbedingt nutzen solltest, ist der Regenschirm. Du bekommst einen, wenn du im Tutorial weiterkommst, und er wird dir sehr helfen, wenn du große Entfernungen überwinden musst.

Im Grunde ist er quasi die Umsetzung eines Gleiters, wie man ihn in anderen Open-World-Spielen oft sieht. Wenn du ihn benutzt, kostet dich das zwar Ausdauer, aber du kannst damit auch über große Entfernungen gleiten und sicher von Höhen abspringen.

Wenn du eine einhändige Waffe oder ein einhändiges Werkzeug in der Hand hältst, kannst du außerdem mit einem Rechtsklick ein Ausweichmanöver ausführen. Damit kannst du dir beim Laufen durch die Welt einen schnellen Geschwindigkeitsschub verschaffen.

Bau eine Base

Sobald du weit genug im Tutorial vorangekommen bist, kannst du deinen Heimat-Realm (auch bekannt als Respite Realm) einrichten. Zu diesem Zeitpunkt kannst du mit der Standortplanung für deine Base beginnen.

Am besten ist es, wenn du einen Ort wählst, an dem es in der Nähe viele Ressourcen gibt, wie zum Beispiel Stein und Holz. Es schadet auch nicht, wenn feindliche Kreaturen in der Nähe spawnen, da du ihre Materialien benötigst.

Du könntest dich auch in der Nähe einer Klippe oder auf der Spitze einer Klippe niederlassen. So hast du einen schönen Aussichtspunkt und einen guten Platz, um mit deinem Schirm zu gleiten.

Sobald du dein Respite Realm eingerichtet hast, kannst du dir auch deinen ersten Gefährten holen. Schau dir auch unseren Guide an, wie du Helfern Aufgaben geben kannst, denn sie werden für Solo-Spieler eine große Hilfe sein.

Du wirst auch deinen ersten Essenzhändler treffen. Achte darauf, dass du alle Rezepte für Crafting-Bänke kaufst und diese so schnell wie möglich in deiner Base aufstellst, um einen großen Vorsprung zu haben und zukünftige Questziele zu überspringen.

Und das sind alle Anfänger-Tipps, die dir zu Beginn in Nightingale einen großen Vorteil verschaffen werden. Sobald du dich zurechtgefunden hast, kannst du in unserem Guide nachlesen, wie du dein erstes Realm Portal in Nightingale bauen kannst, um in die richtige Gameplay-Schleife einzusteigen!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge